Johann Simon Kerner

In den Jahren 1795 - 1829 sind insgesamt 77 Einzelbände des "Hortus Semper Virens etc-" auf Deutsch „Der immergrüne oder ewig blühende Garten“ mit jeweils 12 wunderschönen Abbildungen von Pflanzen in ihrer jeweiligen Charakteristik und, wo nötig, auch mit erklärenden Detailzeichnungen erschienen, die von dem damaligen Hofrat von Württemberg und Zweibrücken, gleichzeitig Dekan der „Hohen Karlsschule“, Johann Simon Kerner (seit 1812 von Kerner) ausgesprochen überzeugend ausgeführt wurden.
Unserer Kenntnis nach ist diese verkleinerte und behutsam ­veränderte ­Neuauflage die ­Erste der in Stuttgart 1796 erschienen Folio-Ausgabe.
Kerner 1. hochfärbiger Arum Kerner 2. Hummerscheren oder Falsche Paradiesvogelblume Kerner 3. Kronen-Lichtnelke auch Kranzlichtnelke und Vexiernelke Kerner 4. Scharlachrote Glycine JKerner 5. Gestreifte Amaryllis Kerner 6. Efeublättrige Trichterwinde Kerner 7. Wolfsmilch, Hochrothe Euphorbie Kerner 8. Baumartiger Stechapfel Kerner 9. Prächtige Monsonia Kerner 10. Wachsblumartige Heide Kerner 11. Dreifarbiger Storchschnabel Kerner 12. Schönste Capperstaude Kerner 13 . Königinnen Amaryllis · Amaryllis Reginae Kerner 14 . Ginora · Ginora Americana Kerner 15 . Glockenblume · Portlandia Grandiflora Kerner 16 . Scharlachrote Fuchsia · Fuchsia Coccinea Kerner 17 . Elefanten-Kriecher · Convolvulus Speciosus Kerner 18.. Korallenbaum · Jatropha Multifida Kerner 19 . Kardinals-Gladiole · Gladiolus Cardinalis Kerner 20 . Dreifarbige Ixia · r KlebschwertelTricolor Kerner 21 . Iris · Iris an Pavonia Kerner 22 . Stern von Bethlehem · Ornithogalum Miniatum Kerner 23 . Binsenlilie, Argentinisches Grasschwertel · Sisyrinchium Striatum Kerner 24 . Kleinblättriger Drachenbaum · Dracaena Ensifolia
 
Copyright SBRD | Layout based on YAML | Gallery / navigation based on Stu Nicholls CSSplay | Validiert Valid XHTML 1.0 | Otto akzeptiert Bezahlung mit Bitcoin button