Der gebundene Band 3


Abb. 25 Hemimeris auf Meta-Karton


Abb. 25 Hemimeris in Passepartout / Rahmen


Abb. 25 Hemimeris als Datei
(PDF / EPS / Jpeg)


Abb. 25 Hemimeris als
(Postkarte)


Alle Preise zahlbar in €; $; £ oder mBTC

Wechselkurs: 1,00 EUR (= 0.052 mBTC)
1 mBTC = 19,20 EUR
Fixing vom: 22.12.2020 um 19:00
Ob Sie mit EUR oder Bitcoin button bezahlen, entscheiden Sie an der Kasse! Indem Sie Ihr Bankkonto bemühen, oder aber Sie schicken Bitcoins. So einfach ist das. :-))

Stand: 23.12.2020 um 08.56.07
zurück
Da findet sich leider, leider keine weitere Information. Da triumphiert allein das Auge und genießt seinen Schmaus. Oder man sucht dann doch in „A Monograph of the Genus Hemimeris“ von Adele Lewis Grant und findet dann zumindest, dass der Name wohl seinen Ursprung in zwei griechischen Worten hat, die „halb“ und „Teil oder Fragment“ bedeuten und Bezug nehmen auf die Hälfte der Staubgefäße von Hemimeris im Vergleich mit den meisten der Scrophulariacea. Vieles des genialen Schweden Linné wird wohl uns Spätgeborenen immer fremd bleiben. Und der Coccinea-Teil wird wohl korrekt übersetzt mit Scharlachrot. Nun ja, besser man erfreut sich an dieser schön rot(h)en Blüte und deren meisterhafter künstlerischer Umsetzung durch Johann Simon Kerner. Chapeau.

Abb. 25: Scharlachrote Hemimeris · Hemimeris Coccinea

nach links Trenner nach rechts Trenner zur Einzelbandnavi Trenner zur CoverFlow Ansicht
Ein Klick auf das Pfeil links ◄ Symbol springt eine Seite nach links und der Klick auf des Pfeil rechts ► Symbol, eine Seite nach rechts.
Ein Klick auf ►■◄ bringt Sie zu den Einzelbänden wo Sie die Einzelbände selektieren können. Ein Klick auf ►•◄ bringt Sie zur famosen CoverFlow Navigation. Viel Spaß dabei
 
Copyright SBRD | Layout based on YAML | Navigation based on CSSplay | Validiert Valid XHTML 1.0 | Otto akzeptiert Bitcoin button